FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288Helfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

 

Willkommen bei der DHH !

Die Deutsche Huntington-Hilfe e.V. (DHH) ist eine Selbsthilfeorganisation für die Huntington-Krankheit (HK; auch Huntingtonsche Erkrankung, veraltet Chorea Huntington oder erblicher Veitstanz). Unsere Mitglieder sind Menschen, die selbst von der Krankheit betroffen sind oder in deren Familie die Krankheit bekannt ist, und Menschen, die beruflich - seien es Ärzte, Pflegekräfte, Thearpeuten - mit der HK befasst sind, oder sonstige Interessierte.

Huntington in den Medien

Huntington in den Medien
Heute erschien dieser Beitrag auf Radio 91.2 Dortmund 
 
Vielen Dank an Katrin für diese wichtigen Beitrag, um die Öffentlichkeit über Huntington aufzuklären.

Öffentliche Reaktion auf Anfrage der AfD zu Schwerbehinderung

Der Verbandsrat des Paritätischen Gesamtverbandes hat in seiner Sitzung am 19.04.2018 in Potsdam eine "Positionierung zu Rechtsextremismus und Politik der AfD" beschlossen. Diese können Sie hier nachlesen:
Offener Brief "Wachsam sein"
Des Weiteren gibt es ein breites Bündnis von Verbänden, das sich zu der Kleinen Anfrage der AfD positioniert, die im Rahmen einer Anzeige veröffentlicht wurde.
Wachsam sein für Menschlichkeit

20 Jahre Huntington-Zentrum Süd und Aktivitäten des Landesverbands Bayern

In dem Artikel "20 Jahre Huntington-Zentrum Süd und Aktivitäten des Landesverbandes Bayern" berichtet Irmingard Walke über die Aktivitäten der letzten Monate und das 20jährige Jubiläum des Huntington-Zentrums Taufkirchen. Der Artikel vermittelt einen guten Überblick über Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements des Landesverbandes.
"20 Jahre Huntington-Zentrum Süd und Aktivitäten des Landesverbandes Bayern"

Ruhrnachrichten - Junge Dortmunderin will anderen Erkrankten Mut machen

 
Am 27.02.2018 berichtet Jennifer Hauschild in der Onlineausgabe der Ruhrnachrichten über eine junge Frau aus Dortmund mit der Huntington-Krankheit, die die Öffentlichkeit sucht, auch um anderen Betroffenen zu helfen.
 
Hier der Link zum Artikel:
 
https://www.ruhrnachrichten.de/Staedte/Dortmund/Junge-Dortmunderin-will-anderen-Erkrankten-Mut-machen-1260783.html?overlay_login=true
 

Von Superhelden und Bösewichten

 
Drei Schülerinnen aus Bremen haben das Kinderbuch „Paul und die verzauberten Arbeiter“, ein Buch über den Umgang des achtjährigen Paul mit der Huntington-Krankheit, geschrieben.
 
Das Versichertenmagazin „bleibgesund“ der AOK Bremen/Bremerhaven hat nun einen Artikel von Stefanie Waterkamp veröffentlicht, den Sie hier lesen können:
 
Von Superhelden und Bösewichten.
 
Wir bedanken uns beim Versichertenmagazin „bleibgesund“ der AOK Bremen/Bremerhaven,

Online Einkaufen und für die DHH spenden

Nach Amazon smile sind wir nun auch bei gooding.de als berechtigter Verein registriert. In über 1600 online shops können Sie jetzt einkaufen und dabei einen kleinen Prozentsatz Ihres Einkaufswertes für die Deutsche Huntington-Hilfe spenden. Darunter sicherlich oft genutzte shops wie z.B. Deutsche Bahn  oder Deutsche Post, aber auch große Elektro-Märkte, Bekleidungsshops, ebay und viele andere.

Europäische Referenznetzwerke (ERN) für Seltene Erkrankungen

 
Der Aufbau der Europäischen Netzwerke (ERN) zu Seltenen Erkrankungen steht heute im Mittelpunkt eines Fachgespräches auf Einladung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG). Neben Vytenis Andriukaitis,  EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, nehmen  Vertreter der Europäischen Referenznetzwerke in Deutschland, der Charité und der Deutschen Krankenhausgesellschaft teil.
Lesen Sie mehr dazu unter

Seiten

Subscribe to Deutsche Huntington-Hilfe e.V. RSS