FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288SofortspendeHelfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

Kinderbuch - Paul und die verzauberten Arbeiter

 

Der Landesverband Norddeutschland der Deutschen Huntington-Hilfe hat das Kinderbuch, welches 2017 von der Huntington-Selbsthilfegruppe Bremen in Druck herausgegeben wurde, neu aufgelegt.

 

Zum Inhalt:

Pauls Mutter ist krank. Sie hat die Huntington-Krankheit. Paul möchte dir beschreiben, wie er sich fühlt und wie er mit dieser Situation umgeht. Er bemerkt zuerst, dass seine Mutter (40 Jahre) nicht mehr so ist wie früher. Von seinem Vater erfährt er vieles über die Krankheit. Paul (8 Jahre) lernt die Vielseitigkeit einer Zelle kennen und den Auslöser für die Huntington-Krankheit seiner Mutter – dieser liegt in der Bauanleitung ihres Körpers. Nun kann Paul seine Mutter besser verstehen und weiß auch, wie er mit ihr umgehen kann.

 

     

 

So ist das Buch entstanden:

Die Autorinnen Gizem Görme, Selda Güdük und Gizem Vural sowie die Illustratorin Zahide Tugce Vural, damals Schülerinnen einer 12. Klasse in einer gymnasialen Oberstufe in Bremen, haben dieses Bilderbuch im Rahmen des Grundkurs Psychologie mit der Huntington-Krankheit auseinandergesetzt und dieses Buch erarbeitet. Sie haben sich mit dieser Arbeit dann bei der Hans-Riegel-Stiftung beworben, die in Zusammenarbeit mit der Universität Bremen besonders gute Schülerarbeiten in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) auszeichnet. Sie haben im Fach Naturwissenschaften/ Biologie den 2. Platz erreicht und neben einem Geldpreis auch die Mitgliedschaft im ALUMNI-Netzwerk der Stiftung erhalten.

Autorinnen: 

Gizem Görme, Selda Güdük und Gizem

 

Autor: 
Gizem Görme, Selda Güdük und Gizem
Veröffentlichung: 
Montag, 1 Februar, 2021
Artikelnummer: 
B 028
Mitgliederpreis: 
10.00 €
Preis Nichtmitglieder: 
15.00 €
Quelle: 
Huntington Selbsthilfegruppe Bremen