FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288SofortspendeHelfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

Erwerbsminderung und Pflegebedürtigkeit

Frage: 
Ich erhalte eine Erwerbsminderungsrente. Erhalte ich dann automatisch Leistungen von der Pflegeversicherung?
Datum: 
Donnerstag, 6 August, 2020
Antwort: 

 
Nein! Erwerbsminderung und Pflegebedürftigkeit sind unterschiedliche Sachverhalte. Erwerbsgemindert ist man, wenn man auf Grund einer Krankheit, Behinderung oder einen Unfall einer Arbeit nicht mehr nachgehen kann. Erwerbsgeminderte Menschen sind nicht zwingend pflegebedürftig.
 
Pflegebedürftig nach sind Menschen, die  gesundheitlich bedingt in ihrer Selbstständigkeit beeinträchtigt sind und deshalb die Hilfe von anderen benötigen sowie  und körperliche, geistige oder seelische Beeinträchtigungen oder gesundheitlich bedingte Belastungen nicht selbstständig kompensieren oder bewältigen können.
Um Leistungen von der Pflegekasse erhalten zu können, müssen die Beeinträchtigungen dauerhaft, voraussichtlich für mindestens 6 Monate, bestehen (vgl. Ratgeber Pflege vom BMG / Oktober 2019, siehe unten).
 
Für die Feststellung der Erwerbsminderung ist die Rentenversicherung, der Pflegebedürftigkeit die Pflegeversicherung zuständig.
 
Weitere Informationen finden Sie hier:
 

 
Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich an unserer Duisburger Geschäftsstelle, die Sie von montags bis freitags von 8:00 bis 16:00 Uhr unter der Rufnummer 0203 22915 oder der Email jp@dhh-ev.de erreichen.
 

Autor: 
Jürgen Pertek