FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288SofortspendeHelfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

DHH-Kalender 2020 präsentiert Werke von Künstler*innen aus Huntington-Familien

Therapeutisches Zeichnen und künstlerisches Gestalten sind Wege zum Verarbeiten der Huntington-Krankheit, indem eigene Gefühle und Gedanken zum Ausdruck kommen. Anlässlich des 50jährigen Bestehens der Deutschen Huntington-Hilfe in 2020 stellen Huntington-Familienmitglieder ihre Bilder für einen Kalender zur Verfügung und geben so einen persönlichen Einblick in die Gefühlswelt Huntington-Betroffener.
 
“Die Huntington-Krankheit stellt einen jungen Menschen vor die Herausforderung, mit einem kranken Elternteil zu leben und gleichzeitig verletzlich und berührbar genug zu bleiben, damit man das Leben genießen kann“, erklärt Clara. Ihr Werk “Tigerkopf“ ist im Monat September zu bewundern. Es zeigt diese Herausforderung: zugleich stark und empfindlich zu sein.

Der Kalender der DHH erscheint rechtzeitig für das Jubiläumsjahr 2020. Der DIN A4 große Kalender beinhaltet zwölf farbige Monatsblätter mit Kalendarium. 1.500 Exemplare stehen dank der Spende des DHH-Vorstands zur Verfügung. Unsere Selbsthilfegruppen und die Huntington-Zentren erhalten den Kalender über die DHH-Geschäftsstelle.
 
Mitglieder und Interessierte können den Kalender kostenlos bei der DHH-Geschäftsstelle (dhh@dhh-ev.de) bestellen – solange der Vorrat reicht. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich und anderen eine Freude und gleichzeitig die Huntington-Krankheit sichtbar zu machen.
 
Danke an alle Künstler*innen, die mit ihren Werken zum Gelingen beigetragen haben.