FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288SofortspendeHelfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

Anspruch auf Reha

Frage: 
Hat mein an Huntington erkrankter Angehörige einen Anspruch auf eine Reha?
Datum: 
Donnerstag, 3 Dezember, 2020
Antwort: 

 
Ja!  Nach § 4 Sozialgesetzbuch I hat jeder Mensch, für den das deutsche das Recht gilt, Anspruch darauf, alle notwendigen Maßnahmen zu bekommen, mit denen die Gesundheit und Leistungsfähigkeit geschützt, erhalten, verbessert oder wiederhergestellt werden können. Wer in der Sozialversicherung versichert ist, hat einen Anspruch auf eine Reha. Also auch Menschen mit der Huntington-Krankheit. Die Reha ist eine Pflichtleistung der Krankenkassen. Die gesetzliche Krankenversicherung, die Gesetzliche Rentenversicherung oder die Private Krankenversicherung sind die zuständige Kostenträger für eine Reha.
Bei Fragen melden Sie sich bitte in unsere Duisburger Geschäftsstelle, die Sie von montags bis donnerstags von 8:00 bis 16:00 Uhr unter der Rufnummer 0203-22915 oder der Email: jp@dhh-ev.de erreichen.
 
 

Autor: 
Jürgen Pertek