FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288Helfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

Gentest und Richtlinien

Richtlinien zur Anwendung des Gentest bei der Huntington -Krankheit

Die "Richtlinien zur Anwendung der präsymptomatischen molekulargenetischen Diagnostik bei Risikopersonen für die Huntington-Krankheit" wurden in den wissenschaftlichen Zeitschriften Neurological Science 1989 (Band 94, Seiten 327 - 332) und im Journal of Medical Genetics 1990 (Band 27, Seiten 34 - 38) veröffentlicht. Die deutsche Fassung können Sie hier als PDF-File herunterladen:


 
Nr. 090 Internationale Richtlinien für den Gentest
(63,47 kB)


 
Lohkamp - Denkanstöße zum Gentest
(29,43 kB)

Konsortium für die molekulargenetische Diagnostik bei der HK

Das „Konsortium“ ist ein Zusammenschluss der Labors, die die molekulargenetische Diagnostik bei der HK durchführen und sich den Internationalen Richtlinien zur Durchführung dieser Diagnostik verpflichtet fühlen. Vertreter der Huntington-Selbsthilfe nehmen an den Sitzungen des Konsortiums teil. In ein- bis zweijährigem Rhythmus finden Sitzungen statt, an denen aktuelle Fragen und Probleme diskutiert werden.