FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288SofortspendeHelfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

„Therapien ohne Pillen“ ist wieder verfügbar

 
Das Heft mit Übungen zur Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie und Schluckstörungen von der Huntington Liga Belgien und der Deutschen Huntington-Hilfe e. V. ist nun wieder vorrätig. Für den Druck von 1.000 Exemplaren der aktuellen Version (dritte deutsche Auflage, 2013) danken wir der AOK Baden-Württemberg, insbesondere Frau Dolde, sowie Jochen Maier für den Transport.
 
Sie können die Broschüre ab sofort wieder in der DHH-Geschäftsstelle bestellen. Für Mitglieder ist die Broschüre kostenlos, für Nicht-Mitglieder beträgt die Schutzgebühr 8 Euro. Hinzu kommen 2,60 Euro für Porto und Versand. Siehe: https://dhh-ev.de/therapien-ohne-pillen
 
 
Bei der DHH gibt es noch weiteres Infomaterial zum Thema Therapie:
·       B 027, Arbeitsgruppe Physiotherapie des Europäischen Huntington Netzwerk: Richtlinien für die klinische Physiotherapie, https://dhh-ev.de/richtlinien-für-die-klinische-physiotherapie
·       B 029, Prof. Dr. C. Saft (federführend): Leitlinie Chorea/Morbus Huntington, https://dhh-ev.de/leitlinie-choreamorbus-huntington